Sophie Hunger – Supermoon Tour 2016 in Aachen

>>Mit der Zauberkraft Schweizer Kräuterbonbons? Anders können wir uns die wundersame Sophie Hunger auch nicht mehr erklären: Schon wieder ein Spitzen-Album!<<
– Spiegel

Sophie Hunger ist nach anderthalb Jahren Bühnenabstinenz mit ihrem neuem Album SUPERMOON endlich wieder live zu erleben!

Sophie Hunger (Foto: Marikel Lahana / Quelle: prime-tours.com)

Sophie Hunger (Foto: Marikel Lahana / Quelle: prime-tours.com)

Im Oktober 2012 erschien ihr 3. Studioalbum The Danger of Light, mit dem sie durch Nordamerika und Europa tourte. Allein in Deutschland spielte Sophie Hunger rund 60 Konzerte, davon viele restlos ausverkauft.Insbesondere die bis dato einzigartige und mit rund 3000 Tickets vollständig ausverkaufte Clubtour Sophie Hunger Festspiele durch Berlin sorgte für Aufsehen – 6 Konzerte, 6 Venues, 5 Bezirke innerhalb von 7 Tagen.

Im November desselben Jahres feierte ein weiteres Projekt Premiere – The Rules of Fire – der 60minütige Dokumentarfilm, der Sophie Hunger und Band auf ihrer außerordentlich erfolgreichen Tournee quer durch Europa im Jahre 2013 begleitet.

Ende 2014 unterschrieb Sophie Hunger bei der Britischen Plattenfirma Caroline und kündigte ihr viertes Studioalbum SUPERMOON für Frühling 2015 an. Mit SUPERMOON stieg sie auf Platz 6 der deutschen Albumcharts ein, verkaufte binnen kürzester Zeit ihre Konzerte zum Release in München, Köln, Hamburg und Berlin aus und war Headliner beim Pop-Kultur Festival im Berliner Berghain!

Ihre Musik widersetzt sich der Einordnung in gängige Kategorien. Diese Vielfalt und Unkonventionalität kommen live und gerade im Zusammenspiel mit ihrer erstklassigen Band besonders zur Geltung und versetzten das Publikum immer wieder in begeistertes Staunen.

Details zum Konzert:
Sophie Hunger
Datum: 02. März 2016
Ort: Musikbunker Aachen, Rehmannstrasse, 52066 Aachen
Einlass: 20.00 Uhr
Karten: VVK 26,50 €
Karten gibt es im Ticktshop des Musikbunkers.

Weitere Termine 2016:

18. Februar 2016 – Kammgarn / Schaffhausen (Schweiz)
19. Februar 2016 – Südpol / Luzern (Schweiz)
20. Februar 2016 – Kaserne / Basel (Schweiz
26. Februar 2016 – Kofmehl / Solothurn (Schweiz)
27. Februar 2016 – Kreuz / Jona (Schweiz)
28. Februar 2016 – Salzlager / Innsbruck (Österreich)
29. Februar 2016 – Batschkapp / Frankfurt am Main (Deutschland)
01. März 2016 – Zakk / Düsseldorf (Deutschland)
04. März 2016 – Brechtfestival / Augsburg (Deutschland)
05. März 2016 – Songtage / Gera (Deutschland)
06. März 2016 – E-Werk / Erlangen (Deutschland)
07. März 2016 – Kammgarn / Kaiserslautern (Deutschland)
08. März 2016 – Franz.k / Reutlingen (Deutschland)
10. März 2016 – Dachstock / Bern (Schweiz)
11. März 2016 – Dachstock / Bern (Schweiz)
12. März 2016 – Les Docks / Lausanne  (Schweiz)
04. Mai 2016 – XJazz Lido / Berlin (Deutschland)
06. Mai 2016 – Ringlokschuppen / Bielefeld (Deutschland)
07. Mai 2016 – Jazzfest Gronau / Gronau (Deutschland)
03. Juli 2016 – Open Air St. Gallen / St. Gallen (Schweiz)
08. Juli 2016 – Harvest of Art Festival / Wien (Österreich)
28. Juli 2016 –  Rocken Am Brocken Festival / Elend bei Sorge (Deutschland)
29. Juli 2016 –  Watt En Schlick Fest / Varel (Deutschland)
05. August 2016 –  Burg Clam / Klam (Österreich)

http://www.seven-oaks.de | 2016

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diverses

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s