Bulletin: Bernadette la Hengst – Konzert

Bernadette la Hengst bezeichnete sich selbst in einem Interview treffend als „Agitations-Chanteuse, die immer mehrere Instrumente gleichzeitig spielt“ und Hauptprotagonistin ihrer „Disko-Chanson-Agitprop-Beat-Punk-Pop“- Bewegung ist. 1990 gründete sie in Hamburg Die Braut haut ins Auge, eine ausschließlich weiblich besetzte deutsche Rock und Popband. Ihre Texte waren meist deutschsprachig, die Band galt als einzige Grrrl-Pop-Punk-Band der Hamburger Schule.

Bernadette La Hengs (Foto: Christiane Stephan / Quelle: Veranstalter)

Bernadette La Hengs (Foto: Christiane Stephan / Quelle: Veranstalter)

Bernadette la Hengst ist in den letzten Jahren an zahlreichen gesellschaftskritischen Theater-Produktionen an deutschen Bühnen, zum Teil federführend, beteiligt. Sie interessiert sich nach eigenen Angaben bei ihren Arbeiten mit sozialen Randgruppen besonders dafür, wie die Gesellschaft mit diesen umgeht. Bernadette La Hengst hat Ende 2012 ihr viertes Album veröffentlicht Integrier Mich,Baby*. 4 Jahre nach Machinett und 2 Jahre nach dem Album Sisters & Brothers haut sie uns 14 neue smashing Pophits um die Ohren. Love und politics – das geht bei der Agitations-Chanteuse Bernadette La Hengst bekanntermaßen immer schon Hand in Hand. Der 14. Juni 2013 in der Fabrik für Kultur und Stadtteil in Düren verspricht ein interessanter Abend zu werden. (Quelle: Fabrik für Kultur und Stadtteil in Düren)

Veranstaltungsdetails:
Bernadette la Hengst – Konzert
Fabrik für Kultur und Stadtteil, Binsfelder Str. 77, 52351 Düren
Freitag 14. Juni 2013
Beginn: 20.30 Uhr / Einlass: 19.45 Uhr
Eintritt: Vvk.: € 10,00 AK€ 12,00 Ermäßigt/Schüler: € 8,00
Tickets sind erhältlich bei Eventim oder im Bürgerbüro Düren, Am Markt 2, 52349 Düren.

*= Affiliate Link. Bei Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dabei der reguläre Preis.

Sven A. Droste | seven-oaks.de | 2013

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ankündigung, Bulletin, Konzert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.