CALLmeKAT beim Club Anonyme Melancholiker

CALLMeKAT, das ist im wesentlichen Katrine Ottosen. Sie war am 15. April in kleiner, oder besser kleinster Besetzung, zu Gast im Aachener Musikbunker. Auf der kleinen Bühne präsentierte die Dänin zusammen mit Ihrem Schlagzeuger Joe Magistro das frisch erschienene Album Where the River Turns Black*.

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Das Drumherum dieses Gigs war unspektakulär, kaum Licht, nur ein paar verlorene Lampen blinkten und tauchten die kleine Bühne in einen spärliches Schimmer. So war man als Zuhörer vollkommen unabgelenkt und konnte sich auf das wesentliche, auf die Musik, konzentrieren.

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrines  Stimme klingt, als würde eine Elf den Blues singen. Klar und hell, dabei aber auch dreckig und tief aus der Seele. Dies gemischt mit E-Piano und Synthybass, dazu die Teils etwas verqueren Beats von Joe Magistro ließ einen fast vergessen, dass da nur 2 Künstler auf der Bühne standen.

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Zu schnell war das Konzert zu ende, aber nicht weil es so kurz war, sondern weil die Zeit wie im Fluge verging. Es gab noch eine Zugabe, in der Katrine unter anderem eine Coverversion eine Britney Spears – darf man in dem Zusammenhang „Klassiker“ sagen? – Klassiker spielte.

Joe Magistro / CALLmeKAT

Joe Magistro / CALLmeKAT

Toxic in einer bisher noch nie gehörten Version ließ die Zuhörer schmunzeln, denn hier stießen Welten aufeinander. Man kann sich nach diesem kleinen schönen Konzert nur wünschen, dass das neue Album der sympathischen Dänin möglichst erfolgreich ist und sie uns bald wieder, eventuell auch mit etwas Verstärkung, beehrt.

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Die Bilder:

Dunkel war es, wahrscheinlich das dunkelste Konzert, was ich bis Dato fotografiert habe. Zum Glück hatte ich vorher mit Katrine Ottosen eine kleine Verabredung für ein paar Fotos. In wenigen Minuten schoss ich in den Tiefen des Bunkers ein paar Portraits von ihr, so dass ich hier auch noch Zeigen kann wie sie in Wirklichkeit ausschaut.

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

Katrine Ottosen / CALLmeKAT

*= Amazon Affiliate Link. Bei Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dabei der reguläre Amazon Preis.

© 2012 by Sven A. Droste | http://www.seven-oaks.de

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dokumentation, In-Door, Konzerte, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s