Royal Republic – Rheinkultur 2011 Teil 2

Royal Republic spielten bei der Rheinkultur 2011 vor einen King Size Publikum. Am Nachmittag standen die vier Schweden auf der roten Bühne in der Rheinaue in Bonn. Was sie schon auf kleinen bis mittleren Bühnen gezeigt hatten, bewiesen sie auch hier – Sie wissen wie man eine Bühne rockt und haben kein Problem das Publikum, egal ob 100, 1000 oder ein paar Tausend, mitzunehmen.

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic


Nun schon zu dritten mal stand ich vor einer Bühne auf der Adam, Jonas, Hannes und Per ihrem Job nachgingen. Rock & Roll par excellence. Royal Republic arbeiten hart an ihrem Erfolg und das nicht nur ab und zu sondern ständig. Seit ich sie zum ersten Mal gesehen hab, haben sie unzählige Konzerte gespielt. Sie machen die Ochsentour und kein einziges Mal hatte ich den Eindruck, dass sie müde oder nicht bei der Sache waren. Falls nochmal jemand, wie Herr Kahn, nach Eiern verlangen sollte, fragt die Royals, die haben genug.

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Die Bilder:
Wie schon erwähnt war mein zusammentreffen mit Royal Republic bei der Reinkultur schon das dritte in relativ kurzer Zeit. Was dieses Mal von den anderen, neben den immens großen Publikum, unterschied, war die Tatsache, dass ich zum ersten Mal räumlich von der Menge getrennt war und unbehelligt fotografieren konnte. Mit anderen Worten, es gab einen Graben.

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Die rote Bühne war zu fotografieren besser geeignet, denn im Gegensatz zu blauen wurde dort nicht für den Rockpalast gefilmt und es gab keine Kameras und damit auch kein Podest für diese – ergo, freie Sicht auf Adam und Kollegen. Da es schon  etwas dunkler wurde hatte auch das Bühnen Licht eine bessere Wirkung und zauberte im Zusammenspiel mit Nebel schon ganz nette Hintergründe in den Fotos. Optisch eine absolute Steigerung zum Kontert von Friska Viljor.

Jonas Almén / Royal Republic

Jonas Almén / Royal Republic

Wenn ich mich recht erinnere, waren es auch vier Songs, bevor die freundliche Aufforderung zum Verlassen des Graben s kam. Insgesamt ging es im Umgang mit den Sicherheitskräften an und vor der Bühne sehr freundlich und respektvoll zu. So mag ich das. Ich persönlich möchte nicht einen ganzen Tag als Aufpasser am Grabeneingang stehen und die nicht autorisierten Leute abwimmeln, die mit den fadenscheinigsten Argumentationen versuchen sich Zugang vor und hinter die Bühne zu erschleichen. Da geduldig und freundlich zu bleiben verdient absoluten Respekt.

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Per Andreasson / Royal Republic

Per Andreasson / Royal Republic

Adam Grahn & Jonas Almén / Royal Republic

Adam Grahn & Jonas Almén / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Jonas Almén / Royal Republic

Jonas Almén / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Adam Grahn / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Hannes Irengård / Royal Republic

Jonas Almén / Royal Republic

Jonas Almén / Royal Republic

Per Andreasson / Royal Republic

Per Andreasson / Royal Republic

Per Andreasson & Adam Grahn / Royal Republic

Per Andreasson & Adam Grahn / Royal Republic

Mehr zum Festival auf music2web.de.

Die Bilder größer zum Durchklicken.

*= Amazon Affiliate Link. Bei Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dabei der reguläre Amazon Preis.

© 2011 by Sven A. Droste | http://www.seven-oaks.de

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diverses, Dokumentation, Konzerte, Musik, Open-Air

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s