Ill Niño – Nu Metal erschüttert den Bunker

Ill Niño, Nu Metal Band aus New Jersey, USA – Ungefähr so, steht es in ihrem Eintrag bei Wikipedia. Jedenfalls waren die Jungs am 7. April im Aachener Bunker und spielten ihr letztes Konzert der aktuellen Tournee.

Diego Verduzco / Ill Niño

Diego Verduzco / Ill Niño

Das Konzert:

Ill Niño legten als Headliner des Abends ein volles Pfund an Sound vor, dass in seiner Dichtheit und Aggressivität allen Klischees ihres Genres entsprach. Lazaro Pina und Diego Verduzco waren auf der linken Seite der Bühne immer im Kontakt mit dem Publikum. Dieses reagierte natürlich entsprechend begeistert versorgte die beiden mit Zigaretten und zwischendurch hatte Diego plötzlich eine Brille auf der Nase, die er sich kurzfristig von einer Zuschauerin ausgeliehen hatte.

Ahrue Luster / Ill Niño

Ahrue Luster / Ill Niño

Auf der Anderen Seite war es etwas ruhiger. Ahrue Luster rockte recht unspektakulär seinen Stiefel herunter. Hinter ihm war Daniel Couto schon jobbedingt viele aktiver. Die Arme des Perkussionisten flogen wild und er prügelte mit Stöcken und Händen auf sein Set ein. Der Drummer Dave Chavarri sorgte mit seinem Spiel für stetig, treibenden Vorschub. Das ganze sichtlich entspannt und immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Cristian Machado / Ill Niño

Cristian Machado / Ill Niño

Cristian Machado machte einen guten Eindruck, warm angezogen mit Jacke und die bis zum Hals zugezogen, fand in der Mitte auch immer wieder den Weg zum Bühnenrand und damit zum begeisterten Publikum. Was bei seiner Performance negativ auffiel, war, dass er nach fast jedem Song das Publikum anschnorrte und „was zu rauchen“ haben wollte. Er insistierte und „drohte“ auch nur noch ein Lied zu spielen wenn er nichts bekäme. Auf Dauer nicht lustig und nicht professionell.

Ahrue Luster / Ill Niño

Ahrue Luster / Ill Niño

Spaßig war allerdings Chris der Backliner, der immer wieder auf die Bühne musste um, (Akkusik)Gitarren zu bringen und zu holen, das alles nur mit einer Unterhose und Schuhen bekleidet. Auf der Bühne war generell ein frohes Kommen und Gehen. Der Tourmanager spielte Schlagzeug, Der Backliner sollte singen, kannte aber den Text nicht, sprang dafür aber in seiner Knappen Bekleidung in die Menge und hätte fast den letzten Fetzen auch noch verloren.

Cristian Machado / Ill Niño

Cristian Machado / Ill Niño

Alles in allem eine gelungene Show, nur vom seltsamen Verhalten des Sängers und der Tatsache überschattet, das teile der Band einen eher uninspirierten, fast lustlosen Eindruck machten und das Konzert nach einer Stunde ohne Zugaben zu Ende ging. Die Jungs wollten wohl nach hause. Jedoch schien es, dass dies die meisten im Publikum nicht sonderlich störte.

Lazaro Pina / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Die Bilder:

Zum Fotografieren im Bunker hab ich ja schon viel geschrieben, darum halte ich es hier kurz und knapp.  Die Lichtverhältnisse waren dieses Mal so unbeständig, mit soviel Strobo, dass ich kurzerhand zum Blitz greifen musste. Ich mache dies das nur ungern, denn es verdirbt die (Licht)Stimmung, aber nur mit Blitz konnte ich den Ausschuss minimieren und gute Bilder bekommen.

Lazaro Pina / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Diego Verduzco / Ill Niño

Diego Verduzco / Ill Niño

Dave Chavarri / Ill Niño

Dave Chavarri / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Cristian Machado / Ill Niño

Cristian Machado / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Lazaro Pina / Ill Niño

Surfing / Ill Niño

Surfing / Ill Niño

Alle Bilder zum Durchklicken.

*= Amazon Affiliate Link. Bei Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dabei der reguläre Amazon Preis.

© 2011 by Sven A. Droste | http://www.seven-oaks.de

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dokumentation, In-Door, Konzerte, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s