Studio Grande Videodreh – Making of … Wie Schön Das Ist

Irgendwann im Februar 2011 haben Studio Grande via Facebook einen Aufruf gemacht. Sie suchten etwa 60 Personen für ihr nächstes Video. Am 19. Februar ist es dann so weit. Die Band, die Techniker und die Menschen die dem Aufruf folgten, treffen sich am Krefelder Südbahnhof, um ein Video zu drehen. Hier ist da „Making of“ zu den Dreharbeiten.

Videodreh mit Studio Grande

Videodreh mit Studio Grande

Die Aufnahmen finden in der Unterführung des ehemaligen Bahnhofs statt. Es ist Februar und es ist noch recht kalt. Für das leibliche Wohl ist jedoch bestens gesorgt, es gibt Kaffee und andere Getränke, Kuchen, Doughnuts, Obst und so weiter.

Videodreh mit Studio Grande

Kais Visionen

Man kann die Spannung bei allen Anwesenden spüren. Die Wenigsten haben eine Vorstellung, was sie gleich erwartet. So zieht sich die Zeit des Wartens bis es endlich losgeht gefühlt noch länger hin, als sie in Wirklichkeit ist.

Videodreh mit Studio Grande

Preparing the gear.

Irgendwann ist es dann soweit. Das Material ist vorbereitet, alle Mitwirkenden sind eingetroffen. Kai Berner, Sänger und Kopf von Studio Grande, erklärt was nun geschieht. Eine Wunderkerze XXL soll von den ca. 60 Protagonisten von Hand zu Hand weitergereicht werden. Währenddessen fährt die Kamera auf Höhe der Wunderkerze an den Leuten vorbei und nimmt sie auf. Das Ganze in einen einzigen Take, ohne Schnitt und Wechsel der Perspektive. Die Laufzeit der Kerze wird von der Länge des Songs bestimmt – Wie schön das ist* vom Album Album Lass es uns trotzdem tun*.

Videodreh mit Studio Grande

Feuer!

Was so simpel klingt, ist in der Durchführung nicht ganz so einfach. Timing und Geschwindigkeit sind der Schlüssel zum Gelingen. Ansonsten gilt lächeln und weitergeben. Nach einigen Probedurchläufen passt das Timing. Es kann also losgehen. Ein, zwei verschiedene Enden werden ausprobiert und nach einer Kaffeepause zur Stärkung der Moral der „Kompanie“ war das Video im Kasten.

Videodreh mit Studio Grande

Instruktionen

Nach Drehschluss habe ich dann noch versucht die Mitwirkenden zu einem schnellen Portrait zu überreden. Viele hatten Lust, einige nicht und ein paar andere sind mir schlicht weg entwischt. So ein Tunnel hat nun mal 2 Enden und ich konnte nur an einer Seite stehen. Jetzt, einige Zeit später ist auch die Postproduktion vollbracht und das Werk wird der Öffentlichkeit präsentiert. Studio Grande – Wie schön das ist – das Video.

Videodreh mit Studio Grande

DIY Dolly

Videodreh mit Studio Grande

Push it!

Videodreh mit Studio Grande

...

Videodreh mit Studio Grande

...

Videodreh mit Studio Grande

Faszination

Videodreh mit Studio Grande

...

Videodreh mit Studio Grande

Unerreichbar

Videodreh mit Studio Grande

...

Videodreh mit Studio Grande

...

Alle Bilder vom Dreh und die Portraits der Mitwirkenden, zumindest einiger. Größer? Anklicken!

Wie Schön Das Ist

*= Amazon Affiliate Link. Bei Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dabei der reguläre Amazon Preis.

© 2011 by Sven A. Droste | http://www.seven-oaks.de

Alle Rechte vorbehalten – All rights reserved.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Dokumentation, Musik

2 Antworten zu “Studio Grande Videodreh – Making of … Wie Schön Das Ist

  1. Andreas v. Hillebrandt

    Hi Sven, schöner Bericht und ebensolche Fotos. thnx.

    Der Link zu Video hat sich geändert:
    http://vimeo.com/user6663664/videos

    Liebe Grüße,
    hille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s